corona 4912186 640Geänderte Öffnungszeiten: Mo-Sa  9 - 12 Uhr !
Weitere Termine auf Anfrage:  0 60 52 - 55 33

Rundbrief 04 - 2021


PlagemannHerzlich Willkommen zu meinem Rundbrief im April 2021

Im Frühling kommt das frische Grün in unsere Gärten und es erscheinen neue Uhren für unsere Handgelenke. Ein paar wirklich neue Gesichter sind dabei und ich bin sicher, dass sie gut ankommen.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!


ES GRÜSST SIE
Uhrmachermeister Plagemann



 

So bin ich für Sie da

 Außenansicht GeschäftMeine Geschäftszeiten habe ich den aktuellen Begebenheiten angepasst und bin bis zum Ende des Lockdowns am Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr im Geschäft anzutreffen, um Ihre Reparaturen zu empfangen oder abzugeben.

Nach Absprache bin ich gerne auch nachmittags für einen Termin bereit.

Der Verkauf ist leider etwas eingeschränkt, was bedeutet, dass ich bestellte Ware aushändigen darf. Eine Beratung kann ich aber nur telefonisch anbieten, was ich aber gerne mit Ihnen durchführe.

Aktuelle Zeiten erfahren Sie auf meiner Webseite www.uhren-plagemann.de, falls sich was ändert in der Gesetzgebung.

 

 

Sinn – Neue Modelle

 

Im letzten Newsletter habe ich ein neues Modell vorstellen können und nun geht es gerade so weiter. Diesmal sind es sogar soviele, dass ich es auf zwei Newsletter aufteilen werde. Den Anfang machen die beiden limitierten Modell und eine wirkliche Neuheit.

MH 16905 15BL144 St S Jubiläum II - der Sportchronograph zum 60-jährigen Jubiläum
Seit 1974 ist dieses Modell in der Kollektion der Firma Sinn und somit eine der am längsten gebauten Uhren. Jedoch wird nicht dieses Datum gefeiert, sondern das Firmenjubiläum. Dazu hat man die Uhr mit einigen Sinn-Technologien zeitgemäß aufgewertet.

So kommt die AR-Trockenhaltetechnik zum Einsatz, wie auch die Tegiment-Technologie. Diese bietet ja bekanntlich eine sehr harte Basis für die schwarze Beschichtung, die der Uhr den tollen Look gibt. In der Uhr wird übrigens ein neues Werk verbaut.

Es ist allerdings das altbekannte Valjoux 7750, das von einem neuen Werkelieferant Namens „Concepto“ gefertigt wird. Über diese Firma werde ich Ihnen später mehr berichten.

Apropos limitiert: 600 Stück werden von dieser Uhr produziert.

Preis: ab 4650.- €



MH 16905 15BLU50 S Perlmutt S – die schwarze Taucheruhr mit dem Perlmuttzifferblatt
Dies ist die zweite limitierte Uhr, die nun vorgestellt wurde. Diesmal auf 500 Stück begrenzt, ist die Uhr für SIE oder IHN gedacht.

Das dunkle Perlmutt hat ein spannendes und abwechslungsreiches Wechselspiel, das für Perlmutt so bezeichnend ist. Weich und geheimnisvoll; es ist die perfekte Kombination einer Uhr mit dem Element, für das sie konzipiert wurde – dem Wasser.

Preis: ab 2450.- €

 

 

 

 


MH 16905 15BL717 - der Bordchronograph für das Handgelenk
Anfang der 1960er wurde der Name Sinn bekannt durch seinen Einsatz in den Flugzeugen der deutschen Luftwaffe. Die Nabo17 ZM wurde in den 1970ern entwickelt und unter anderem im Starfighter und dem Tornado verbaut. Diese Uhr stand Pate für das neue Modell 717 und bringt die Borduhr nun an das Handgelenk.

Mit 45mm Durchmesser und einem Gewicht von 114 Gramm (ohne Band) erfordert sie schon fast ein militärisches, sprich kräftiges Handgelenk.
Wie das Vorbild ist die Uhr mit einer Stoppminute und –sekunde ausgestattet, die aus der Mitte kommen. Beide Zeiger sind in markantem Orange und geben der Uhr eine tolle Optik. Der innenliegende Drehring ist über die Lünette bedienbar und ebenso wie die großen arabischen Ziffern sehr prägend am Gesicht der Uhr beteiligt. Ausgefallene Drücker ergänzen das Bild und machen den Chronographen sehr ansprechend.

Preis ab 4650.- €


Außer den eben genannten Modellen, sind weitere Neuheiten gekommen, die ich im nächsten Newsletter genauer vorstellen möchte. Das wäre ein Modell aus der 104-Serie mit grünem Zifferblatt, zwei Modelle der 358 und ein blaues Zifferblatt für die Damenuhr 434.

Näheres unter www.sinn.de



 

 

Michel Herbelin – Neues aus Paris

MH 16905 15BL

Aus Frankreich kommt ein neues Modell der bereits bekannten Cap Camarat Serie, die eine wunderbare Linie für kräftige und doch feine Uhren für den ganzen Tag darstellt. Das neue Modell zeichnet sich durch ein quer schraffiertes Zifferblatt aus, das leicht an die 70er-Jahre erinnert.

Die kräftigen Balkenzeiger und Indizes ergänzen das Bild der Uhren aus diesem Jahrzehnt. Die markante Lünette mit den sechs Schrauben und der darin liegende, blaue Ring mit der Minuterie geben der Uhr ihr so eigenes Gesicht.

Mit 40,5mm Durchmesser ist sie groß genug, ohne die Handgelenke zu über-, bzw. unterfordern. Das entspiegelte Saphirglas zeugt von der guten Qualität, ebenso wie die erreichte Wasserdichtigkeit von 100m. Spannend ist es bei der Wahl des Werkes.

Zur Wahl stehen nämlich ein Sellita SW-200-1 Automatikwerk und das Quarzwerk Ronda 715, beides ansprechend gute Produkte der Schweizer Uhrenindustrie. Die Uhren werden in der gezeigten Version mit einem Stahlarmband in detailreicher Qualität angeboten.

Preise: in Automatik für 799.- € und in Quarz für 549.- €


Näheres unter www.michel-herbelin.de


 

 

Abeler & Söhne – Frühling am Handgelenk

AS DAU003Mit diesen drei neuen Modellen aus dem münsteraner Uhrenhaus holen Sie sich den Frühling an Ihr Handgelenk. Große und helle Flächen leuchten in der frischen Sonne und freuen sich auf die ärmellose Zeit.
Kein Schnick und kein Schnack, sondern klare Linien erfüllen die Wünsche, die man an eine Uhr hat.

Sie zeigt die Zeit an und das in deutlicher Weise. Technisch kommt aus Münster wie immer ein Paket von gut zusammen gestellter Qualität. Ein Schweizer Quarzwerk, dazu ein Saphirglas und ausreichend Wasserdichtigkeit von drei bar.

Mit 34mm Durchmesser ist die Uhr zeitgemäß proportioniert, weder zu klein noch zu groß. Und Sie können sich zwischen den drei Farbvarianten die Version raussuchen, die zu Ihrer Garderobe und zu Ihnen am besten passt.

Ab 299.- €

www.abeler-soehne.de


 

 

Technik – kurz und knackig

Technik - die kurze Rubrik, die ein Bauteil Ihrer Uhr erklärt

Heute:  Die [ Q ] Technologie der Firma Sinn

SINN R500 technikBei diesem Begriff denkt man unwillkürlich an die Quarzuhr, was aber nicht ganz zutrifft. Gemeint ist eine Ummantelung der Quarzwerke, die bei Sinn verwendet wird.

Der Elektromagnetismus hat auf den Menschen eine Auswirkung, die von den EMVU-Betrachtungen untersucht wurde. Die Auswirkung ist zwar schwach, aber wohl durchaus von sensiblen Menschen bemerkbar.

Da die Uhr direkt am Körper getragen wird, hat die Firma Sinn eine Ummantelung um die verbauten Quarzwerke entwickelt, die ähnlich der Abschirmung von Magnetismus funktioniert. Die Ummantelung besteht aus den Teilen des Zifferblattes, des Werkhalteringes und einer Abdeckung zwischen dem Werk und dem Boden.

Die verwendete Speziallegierung ist mit seiner Absorptionseigenschaft auf die Frequenz der Uhrwerk-Strahlung abgestimmt verhindert somit ein Durchdringen jener Strahlung.

Der Magnetismus und seine Abstrahlung hat übrigens seinen Ursprung im Schrittschaltmotor einer jeden Quarzuhr. Diese schaltet meist jede Sekunde einen Schritt und somit den Sekundenzeiger eine Position weiter.

Wenn der Zeiger einer Quarzuhr einen Sekundenschritt ausführt, ist dies mit der Abstrahlung eines elektromagnetischen Impulses verbunden. Durch die Motorspule beginnt ein Steuerstrom zu fließen, und die ausgelöste Drehbewegung des Motors führt zu einem Induktionsstrom. In der Grafik ist für das typische „Kardiogramm” eines Schrittschaltvorgangs ausschließlich die magnetische Komponente dargestellt.

Newsletter erhalten

Kurz und knapp möchte ich Sie einladen, Ihren Alltag für einen Moment zu unterbrechen und in die schöne Welt der Uhren einzutauchen.

Sie erfahren Interessantes aus der Werkstatt oder was es Neues in unserer Uhren-Vitrine zu entdecken gibt.

Hin und wieder werde ich mich daher melden, denn auch wenn die Uhren die Zeit nicht langsamer machen können, so schaffen sie es doch immer wieder, sie schön und interessant zu präsentieren.

Lust bekommen?  Einfach anmelden:

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und anklicken auf den Button Abonnieren, erklären Sie sich einverstanden den Newsletter von Uhrmacher Plagemann mit Informationen rund um Thema Schmuck und Uhren zu erhalten. Ihre Daten werden nur zum Versenden des Newsletters mit Sorgfalt behandelt, gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

 

captcha

Unser Verkaufslokal

 Außenansicht Geschäft


Uhrmachermeister
Michael Plagemann
Hauptstraße 44 - 46
63619 Bad Orb

Tel.: 0 60 52 - 55 33

 

Öffnungszeiten

Montag geschlossen - Werkstatttag

Dienstag bis Freitag:
9:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr

Samstag:
9:00 - 13:00 Uhr

Individuelle Terminabsprache ist möglich!

Ihr Weg zu uns

Kontaktformular

captcha