Rundbrief 07 - 2020


PlagemannHERZLICH WILLKOMMEN ZU MEINEM RUNDBRIEF IM JULI 2020

Merkwürdigen Zeiten sind das, die uns momentan beherrschen. Umso willkommener sind daher beständige Werte und Anblicke. Das alles bieten die beiden deutschen Uhrenfirmen Sinn und Abeler & Söhne, aus deren Kollektionen ich dieses Mal ein paar schöne Modelle für Sie rausgesucht habe.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!


ES GRÜSST SIE
Uhrmachermeister Plagemann



 

Sinn – 900 – der große Fliegerchronograph

SINN 1736 I4N

In die Modellreihe 900 haben die Ingenieure der Firma Sinn allerlei Sinn-Technologie reingesteckt. Ein klares Zifferblatt überdeckt den größten Teil des Antlitzes der Uhr und läßt nur einen schmalen Rand vom Gehäuse übrig. Darin verpackt sind die Sinn-eigene Technik Tegiment, die AR-Trockenhaltetechnik, der Magnetfeldschutz und in einem extra Modell die DIAPAL-Hemmung. So Attribute wie 20bar Druckfestigkeit, Unterdrucksicherheit, Saphirglas, eine zweite Zeitzone und der innenliegende Drehring vervollständigen das Bild einer hochwertigen Uhr.

Die klare Anordnung im Zifferblatt mit großen Leuchtmassebalken und kräftigen Zeigern ermöglichen ein gutes Ablesen der Uhrzeit in allen Lichtverhältnissen. Natürlich kann man die Uhr mit Lederband oder einem feingliedrigen Massivband bekommen.

Außerdem gibt es die Option, das Gehäuse geschwärzt zu erwerben. Das alles macht die Uhr zu einem Begleiter in vielen Lebenslagen, die auch mal mehr von Mensch und Material abverlangen können. Allerdings spricht nichts dagegen, die Uhr im Büro zu tragen. Obwohl eine Sinn schon mal von Vertragsverhandlungen ablenken kann……

Ab 3390.- €

 

 

 

Abeler & Söhne – der Bauhaus-Chronograph

SINN 1736 I4N

Kein Schnörkel, der zu viel ist, keine Technikspielerei, einfach nur eine schöne und funktionable Uhr. So präsentiert sich diese kleine Serie, die Ihnen eine Auswahl an drei Zifferblattfarben bietet. Da können Sie zwischen der Version mit dem blauen Zifferblatt wählen, oder der klaren silbernen Variante oder doch das elegante Grau?

Gemeinsam haben alle drei Uhren das Schweizer Quarzwerk von Ronda, ein Saphirglas und die Wasserdichtigkeit von 3 bar. Durch die Gehäusegröße von 39mm ist die Uhr wunderbar auch dem schmalen Arm und dem Anzughemd genehm.

Das Datum ist gut ablesbar auf der 6-Uhr-Position zu finden und mit dem Chronographen kann man schon mal die exakte Zeit des four’o’clock tea’s abstecken. Mehr braucht man nicht, oder?

Preis 299.- €

 

 

 

Fischer – Trauringe zum Verlieben

SINN 1736 I4N

Es gibt keinen anderen Bestandteil, der an diesem einen Tag wichtiger ist: der Trauring. Diese Ringe bedeuten die Liebe und Verbundenheit, die ein Paar damit symbolisieren möchte. Sie werden mit Bedacht ausgewählt und so individuell wie der Mensch, der sie tragen wird.

Da gilt der Spruch „Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ auch bei der Wahl der Ringe. Mit den Ringen der Pforzheimer Manufaktur haben Sie neben der großen Auswahl von klassisch über modern bis extravagant auch echte Tradition. Gegründet 1919, feierte die Firma letztes Jahr ihren 100ten Geburtstag. Ein Sortiment an Musterringen ermöglicht dem Paar eine gute Auswahl an verschiedensten Stilen und Materialien. So können Sie mit mir zusammen Ihren Wunschring ganz individuell zusammenstellen und Ihren Geschmack einbringen.

Apropos Material: Nachhaltigkeit wird bei Fischer so betrieben: Alle Feinmetalle, die hier zum Einsatz kommen, werden lokal bezogen und stammen aus recyceltem Sekundärmaterial, welches sich seit Jahrzehnten im Kreislauf befindet. Dies bedeutet, dass keine neuen Rohstoffe abgebaut und über weite Strecken transportiert werden müssen.

Fischer Trauringe: edle Metalle, individuelles Design mit traditionellem Hintergrund und handwerklicher Fertigung. Da kann doch nichts schiefgehen!

Näheres unter: www.fischer-trauringe.de

 

 

Angebot von Privat - TAG Heuer – der Chronometer zum Tauchen

SINN 1736 I4N

Es gibt für jede Marke eine Linie, die sofort mit jener verbunden wird. Für TAG Heuer ist es die Serie, die sie „Link“ nennen.

Diese charismatische Uhr mit dem edlen Zifferblatt in grau ist zurückhaltend und trotzdem ein „Eye-catcher“.

 

Hier die Daten:

Marke: TAG Heuer

Modell: Link S89.206

SINN 1736 I4NGehäuse/Durchmesser: Edelstahl / 38 mm

Glas: Saphirglas

Wasserdichtigkeit: 20bar

Band: Original Stahl

Werk/Zustand: Eta Cal. 2892-2  / gut, Service März 2020

Zifferblatt/Zeiger: grau / weiß mit Leuchtmasse

Kaufdatum: Juli 2009

SINN 1736 I4NZustand: gut, 2020 überholt

Besonderheiten: Chronometer

Zubehör:  Chronometer-Zertifikat, weitere Unterlagen, Box

Wert:  790.- €

 

 

 

 

Angebot von Privat - IWC – Porsche Design Ocean 2000

SINN 1736 I4N

Die Zusammenarbeit von Porsche und IWC brachte zwischen 1982 bis 1998 diese markanten Uhren heraus.

Ursprünglich für den militärischen Einsatz bei der Marine gedacht, kamen aber auch zivile Versionen auf den Markt und waren oft anzutreffen. Durch den Einsatz von Titan ist die Uhr schön leicht und bequem zu tragen.

 

Hier die Daten:

Marke: IWC

Modell: Porsche Design Ocean 2000

SINN 1736 I4NGehäuse/Durchmesser: Titan / 42,5 mm

Glas: Saphirglas gewölbt

Wasserdichtigkeit: 20bar

Band: Original Titan

Werk/Zustand: Eta Cal. 2892-2  / gut

Zifferblatt/Zeiger: schwarz / weiß mit Leuchtmasse

Kaufdatum: unbekannt

Zustand: gut, 2020 von mir überholt

SINN 1736 I4NBesonderheiten: Porsche Design

Zubehör:  -

Wert:  4950.- €

 

 

 

Technik – kurz und knackig

 

Technik - die kurze Rubrik, die ein Bauteil Ihrer Uhr erklärt

Heute:  Was hängt an der Wand und macht kein Tick/Tack mehr?

Repaturbild 5Der alte Reim geht eigentlich anders, aber jeder weiß sicher, was gemeint ist: die Wanduhr. Sie gehört zu den Großeltern wie der Zipfel zur Wurst. Nach dem ersten Weltkrieg und besonders in den Zeiten nach 1945, war eine Wanduhr in jedem Wohnzimmer zu finden. Der geschlossene Kasten eines Regulators oder das offen schwingende Pendel mit den beiden Gewichten kennen viele Kinder und Enkel vom Besuch bei Oma und Opa. Inzwischen sind die Uhren, wenn sie Glück hatten, im Wohnzimmer der Kinder oder Enkel gelandet. Sie ticken viele Jahrzehnte zuverlässig und schlagen die Stunden, für alle hörbar im ganzen Haus. Eine enorme Leistung der verbauten Technik, versuchen Sie diese lange Nutzungsdauer mal mit Ihrem Auto. Aber dennoch ist der Moment nicht zu vermeiden, an dem die Uhr stehen bleibt. Sie mag nicht mehr, was ihr nach der langen Zeit auch nicht zu verübeln ist. Und plötzlich fehlt etwas. Man schaut ständig auf diese Uhr, die so still ist und die Zeit nicht mehr anzeigt. Das Ticken und sogar der Schlag fehlen und der Gedanke an einen Uhrmacher kommt auf. Ja, lohnt sich das denn? Nun, alleine dass die stehende Uhr mit ihren nichtvorhandenen Geräuschen auffällt, beantwortet diese Frage. Leider erfahren diese Uhren momentan wenig Beachtung auf dem Markt, was die Preise für alte Uhren viel zu tief senken ließ. Aber diese Tradition zu erhalten, dieser Gedanke gibt den Uhren ein Weiterleben für viele kommende Generationen.
Der Uhrmacher wird also das Werk zerlegen und gründlich reinigen. Sind Lager der Räder von den Zapfen durch den einseitigen Druck oval gerieben worden, werden sie mit neuen Lagerbuchsen ersetzt. Idealerweise nimmt man dazu Buchsen aus Bronze, die dem Druck sehr gut gegenhalten können. Die Zapfen werden poliert, damit die Reibung verringert wird und alles wird entsprechend gefettet und geölt während und nach dem Zusammenbau. Selten ist etwas wirklich defekt, da diese Uhren auf ein langes Leben gut vorbereitet wurden. Wie immer liest es sich schneller, als es gearbeitet ist. Dazu kommt eine gehörige Portion Fachwissen und Erfahrung, die der Uhr wieder das Leben zurück geben. Und wenn man sich die Kosten im Vergleich zu der langen Laufzeit ansieht, dann ist das ein geringer Einsatz, der die Erinnerung an Oma und Opa wieder bringen.



 

Newsletter erhalten

Kurz und knapp möchte ich Sie einladen, Ihren Alltag für einen Moment zu unterbrechen und in die schöne Welt der Uhren einzutauchen.

Sie erfahren Interessantes aus der Werkstatt oder was es Neues in unserer Uhren-Vitrine zu entdecken gibt.

Hin und wieder werde ich mich daher melden, denn auch wenn die Uhren die Zeit nicht langsamer machen können, so schaffen sie es doch immer wieder, sie schön und interessant zu präsentieren.

Lust bekommen?  Einfach anmelden:

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und anklicken auf den Button Abonnieren, erklären Sie sich einverstanden den Newsletter von Uhrmacher Plagemann mit Informationen rund um Thema Schmuck und Uhren zu erhalten. Ihre Daten werden nur zum Versenden des Newsletters mit Sorgfalt behandelt, gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

 

captcha

Unser Verkaufslokal

 Außenansicht Geschäft


Uhrmachermeister
Michael Plagemann
Hauptstraße 44 - 46
63619 Bad Orb

Tel.: 0 60 52 - 55 33

 

Öffnungszeiten

Montag geschlossen - Werkstatttag

Dienstag bis Freitag:
9:00 - 12:30 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr

Samstag:
9:00 - 13:00 Uhr

Individuelle Terminabsprache ist möglich!

Ihr Weg zu uns

Kontaktformular

captcha